Große Schweizer Sennenhunde Erasmus-Paul vom Gerther Ostwald & Alfons vom Eutiner See
Große Schweizer Sennenhunde Erasmus-Paul vom Gerther OstwaldAlfons vom Eutiner See

Was gibt's Neues?

Sonntag, 06.08.2017

Unverhofft kommt oft - Sohnemann Alfi zieht ein

 

Am letzten Montag haben wir einen Anruf von Alfi's Züchterin Steffi Jürgens bekommen, dass der kleine Mann ein neues zu Hause sucht. 

 

Uff, nach kurzem Luftanhalten und 1000 Gedanken, die einem dann in Sekundenschnelle durch den Kopf schießen, stellte sich für uns aber ehrlich gesagt nicht die Frage "ob" wir Alfi zu uns nehmen, sondern eher ob wir das alles innerhalb von 6 Tagen organisiert kriegen Nach weiteren, gefühlten 100 Telefonaten stand unsere Entscheidung aber endgültig fest.

 

Mit gemischten Gefühlen machten wir uns dann sonntags mit Papa Paul gemeinsam auf den Weg. Auf der einen Seite die unendliche Vorfreude auf das neue Familienmitglied, auf der anderen Seite aber auch unendliche Traurigkeit darüber, einer anderen Familie ein geliebtes Familienmitglied "wegzunehmen". Der Abschied war herzzerreißend und die Tränen flossen bei uns allen literweise, aber wir mussten ja irgendwann zurück. Im neuen zu Hause angekommen haben Papa und Sohn erst einmal ausgiebig im Garten getobt und gemeinsam alles erkundschaftet.

 

Was soll ich euch sagen?! Der Kleine hat sich nach kurzer Zeit so gut eingelebt, dass er sogar schon bei Papa im Körbchen schlafen darf ❤❤❤

Samstag, 07.07.2017

Welpen knuddeln

 

Wir waren die 7 Zwerge im schönen Neuss-Allerheiligen besuchen. Man, sind die süüüüüß!

Die Kleinen haben sogar ihren eigenen "Welpengarten" und können dort toben, spielen, kuscheln, verschiedene Geräusche und Untergründe entdecken und noch viel mehr! Ein richtig cooler Spielplatz.

Spontan bekam noch Herr grau Besuch von seiner zukünftigen Familie und wir haben uns riesig gefreut wieder so nette Menschen kennenzulernen, die sich ebenfalls wie Bolle auf ihr neues Familienmitglied freuen und es kaum erwarten können, dass der Kleine einzieht

Samstag, 01.07.2017

Mit Faye Holland gerockt

 

Heute bin ich zusammen mit meiner Schwester Faye nach Echt gefahren. Die Ausstellung war wirklich schön und alle(s) waren total entspannt, da es erst abends mit dem Richten los ging. Als wir angekommen sind hat es zwar ein bißchen geregnet aber pünktlich zum Start aufgehört.

Faye und ich haben in unseren Klassen beide ein V1 bekommen

Danach haben sich Herrchen und Frauchen riesig gefreut als ich von Herrn Raamsdonk noch die CAC-NL und CACIB Anwartschaft  bekommen habe.

Juni 2017

Endlich Urlaub - auf in die Berge

 

1. Etappe: Turracher Höhe in Österreich - Kärnten/Steiermark

Hier haben Herrchen + Frauchen zusammen mit ihren besten Freunden ein Ferienhaus für uns 5 gemietet. Das war vielleicht cool ☼☼☼ 10 Tage rund um die Uhr-Betreuung für mich. Wir sind natürlich auch viel gewandert und haben sogar eine Tour rauf zum Gipfelkreuz des Schoberriegel auf 2.208 Meter gemacht. Danach waren wir aber alle ganz schön müde und mussten uns auf der "Mei Zeit Hütte" erst einmal stärken: für mich gab's frisches Bergwasser und Knabbersachen und die 2Beiner haben sich Schnitzel, Kaiserschmarrn und Radler schmecken lassen. An einem Abend sind wir sogar noch einmal ganz spät zum Schwarzsee gelaufen...Herrchen hat irgendwas von "Sonnenwendfest" erzählt. Keine Ahnung was das schon wieder ist?! Auf jeden Fall waren ganz viele andere 2Beiner und auch ein paar 4Beiner mit. Als wir endlich angekommen sind, haben wir direkt leckere Wurst und Brot vom Dorfmetzger bekommen. Ich durfte auch ein kleines Stückcken probierenDas war lecker. Als es dunkel war haben die 2Beiner auf einmal so ein komisches Licht auf dem See angezündet und Musik dazu gespielt. Ich hab direkt mal mitgesungenDas fanden alle ziemlich lustig

Ein paar Tage später sind Herrchen, Frauchen und ich noch weiter nach Oberstdorf gefahren. 

 

2. Etappe: Oberstdorf - "Frauchen's 2. Heimat"⛸

In Oberstdorf haben wir in einem Apartment direkt an der Söllereckbahn gewohnt. Hier haben wir am 1. Tag wieder eine schöne Wandertour gemacht: Mit der Gondel hoch zur Bergstation, über die Hochleite, vorbei an einer rieeesig großen Kuhherde, mit Zwischenstop am Freibergsee bevor es wieder zurück zur Talstation ging. Abends sind wir noch ins Zentrum gefahren und sind durch das Örtchen geschlendert. Herrchen war ganz erstaunt, dass es hier doch so schön ist und es nicht "nur was für alte Leute" ist Wir haben sogar eine entfernte Verwandte getroffen: eine 12 Jahre alte Entlebucher Hündin, die aber noch so fit war, dass sie mit mir spielen wollte.

Natürlich durfte eine Tour auf dem Nebelhorn nicht fehlen: mit der Gondel sind wir erst wieder hoch zur Zwischenstation und haben uns nach dem Erlebnisrundweg eine Pause an der Seealpe gegönnt. Wieder im Hotel angekommen, gab es abends echte "Allgäuer Kasspatzen" für Herrchen + Frauchen mit zünftiger Live-Musik. Das war vielleicht lustig, nur dieses Mal durfte ich nicht mitsingenSchade!. Doch leider geht die schönste Zeit im Jahr viel zu schnell rum und wir mussten wieder nach Hause fahren.

   

Samstag, 20.05.2017

❤❤❤❤ Die 7 Zwerge ❤❤❤

 

Am Samstag kamen die 7 Neusser Zwerge zur Welt!

 

3 kräftige Rüden und 4 bildhübsche Hündinnen.

Mama Cara und der Nachwuchs sind gesund & wohlauf!

 

Weitere Infos findet ihr auf Cara's Homepage.

Ostern 2017

Mal sehen was der Nachwuchs macht

 

Am 16.04.17 haben wir uns auf den Weg nach Ostholstein gemacht und die kleinen Lütten besucht. Die 8 Rabauken haben sich prächtig entwickelt und Mama Baira ist total fürsorglich und kümmert sich wahnsinnig liebevoll um ihren Nachwuchs. Am 17.04.17 waren auch noch zwei zukünftige Welpen-Familien zu Besuch. Es ist wirklich schön wie viele nette Menschen man über die Zeit kennenlernt ☺☺☺Wir wollten gar nicht wieder heim. Es waren zwei wunderschöne Tage. 

Samstag, 25.03.2017

Carlos war zu Besuch

 

Heute war wieder ein aufregender Tag: mein "kleiner" Neffe Prinz Carlos war zu Besuch und wir konnten im Wald richtig viel toben; das hat Spass gemacht. Zwischendurch gab's am Bach eine kühle Erfrischung bevor wir wieder kreuz & quer durch das Laub gerannt sind!

☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺

PUH! Danach waren wir beiden ziemlich müde und haben uns auf der Terrasse erst einmal ausgeruht und haben von Frauchen eine leckere Stärkung bekommen.

Montag, 20.03.2017

❤❤❤ Rendezvous mit der tollen Cara ❤❤❤

 

Heute hatte ich wieder Besuch von einer sehr hübschen Schweizer Sennenhündin Cara aus der Wistedter Rappelkiste.

 

Wir haben uns sofort gut verstanden ☺☺☺

 

Mehr Infos findet ihr auf Cara's Homepage unter der Rubrik "Welpen".

Sonntag, 12.03.2017

❤❤❤❤ 8 kleine Schweizerlein ❤❤❤❤

 

Am Sonntag erblickten 8 kleine Schweizerlein das Licht der Welt!

 

6 kräftige Rüden und 2 bildhübsche Hündinnen.

Mama Baira und ihr Nachwuchs sind gesund & wohlauf!

 

Die Milchbar ist jetzt also voll besetzt!

 

Weitere Infos findet ihr auf Baira's Homepage.

 

Sonntag, 15.01.2017

Familientreffen im Sauerland

 

bei angemessenem "Schweizer"Wetter haben wir eine entspannte Tour durch's Sauerland gemacht. Danach gab's für uns noch was zum Knabbern und die 2Beiner haben es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen :-)

 

v.l.n.r.: Onkel Bari, Schwester Faye, Kumpel Aro, ich, Bruder Finn 

Donnerstag, 12.01.2017

❤❤❤ Rendezvous mit der hübschen Baira ❤❤❤

 

Heute hatte ich das 1. Mal Damenbesuch von der hübschen Schweizer Sennenhündin Baira vom Louisenhofer Land.

 

Wir waren uns sofort sympathisch und haben uns bestens amüsiert

 

Mehr Infos findet ihr auf Baira's Homepage unter der Rubrik "Wurplanung".

Sonntag, 04.12.2016 (2. Advent)

Onkel Bari und Kumpel Aro waren zu Besuch

 

Schönen, ausgiebigen Spaziergang am Hohenstein in Witten gemacht und anschließend noch im Garten getobt. Das war klasse :-) Danach waren wir alle müde.

 

Sonntag, 13. November 2016
Mein "großer" Tag: Körung in Dortmund-Aplerbeck

 

Ab heute bin ich offizieller Deckrüde im SSV e.V.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Ostholt