Große Schweizer Sennenhunde Erasmus-Paul vom Gerther Ostwald & Alfons vom Eutiner See
Große Schweizer Sennenhunde Erasmus-Paul vom Gerther OstwaldAlfons vom Eutiner See

Steckbrief

Name: Alfons vom Eutiner See

 

Rufname: Alfi

 

Wurftag: *12.03.2017, ZB-Nr.: SSV-GS 62441

 

Züchter: Stefanie Jürgens, Kasseedorf (SH) 

 

Röntgenbefund: HD-A1, ED-normal, OCD-frei

 

AU: - 

 

Körung: -

 

Widerrist: aktuell 70 cm, Gewicht: aktuell 55,0 kg

Meine Familie

 

Seit Anfang August 2017 wohne ich bei meiner neuen Familie in Dortmund zusammen mit meinem Papa Paul und den Zweibeinern Julian & Steffi.

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit sind wir mittlerweile alle ein richtig tolles Team geworden und unternehmen viel zusammen. Mit mir ist eben immer etwas los.

 

Zusammen mit meinem Papa bewache ich unseren Garten und passe auf, dass hier bloß Nichts schief läuft; besonders dann, wenn Herrchen den Grill anmacht. Da darf natürlich kein Stück Fleisch runter fallen (auch wenn ich das immer hoffe). Der Postbote wird von uns immer freudig begrüßt und wir bekommen dann sogar ein Leckerchen von ihm. Der hat's verstandenAnsonsten relaxen wir den ganzen Tag und lassen uns nicht aus der Ruhe bringen-eben typisch Großer Schweizer.

Meine Ausbildung

 

Ich weiß ja echt nicht wie die darauf kommen, aber Herrchen & Frauchen meinen, ich sei ein besonders stures Exemplar meiner Rasse und solle daher besser mal die Hundeschule besuchen. Also heißt es jetzt auch für mich 2x die Woche auf zum Hundeplatz nach Aplerbeck, um dort gemeinsam mit meinen Leidensgenossen zu trainieren.

Aber zum Glück ist mein Papa immer mit dabei, bei dem ich mir schon so Einiges "abgucken" konnte. Aber so schlimm ist das eigentlich gar nicht, immerhin gibt's Leckerchen als Belohnung, wenn ich toll mitarbeite.

 

Frauchen und ich üben momentan viel an meiner Leinenführigkeit & Konzentration. Da ich immer der Erste überall sein möchte (ich will ja schließlich Nix verpassen),  ziehe ich noch doll an der Leine. Und wenn andere Hunde in der Nähe sind, lasse ich mich noch ziemlich leicht ablenken. Klar, Spielen ist ja auch 1000x besser als alles Andere.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Ostholt